Samstag, 21. November 2009

Jetzt geht es Schlag auf Schlag

mit den Weihnachtsfeiern...mir ist überhaupt nicht so. Gestern also die erste davon, mit Bowling, was sonst. Das ist dermaßen in die Mode gekommen und eben auch da geblieben...ich mag es ja ganz gerne, aber dieses Jahr ist keinem was Besseres eingefallen und ich glaube, wir gehen wohl 3x ins HCC.



Naja, ich habe dumm rumgesessen, die Anderen angefeuert und gehofft, dass wir bald zum Essen können. Denn wenn wir uns was leisten wollen, gibt es: Steakhouse! Lecker...wie immer Carpaccio vorweg und dann ein großes Steak...wenn das so weiter geht, dass ich immer nur den 2. Teil der Feier, sprich das leckere Essen und nicht die sportliche Betätigung mitmache, schaffe ich wohl die 80kg-Grenze dieses Jahr. Und heute sitze ich an der Nähmaschine und fange mit den Weihnachtsüberraschungen an, da es mir gestern schlagartig bewußt wurde, dass negieren nicht heißt, dass Weihnachten ausfällt...die anderen beiden sind Glühwein verschenken...wo wohl? Beim HCC, da ist heute Weihnachtsfeier, ach wirklich? von einem unserer Großkunden und wir sponsoren als kleine Überraschung also Glühwein aus der Gulaschkanone. Bin mal gespannt, wie das Emeltier rastert, was sie alles erlebt hat.



Hier noch ein kleiner Teaser - das wird Emys Geschenk. Ein gut gelagerter Stoff aus Emmen - weißt Du noch Alexandra?
Der erste Teil ist sogar schon fertig, jetzt noch das Innenleben. Da tu ich mich immer besonders schwer - Stoffkombinationen. Das dauert wesentlich länger, als Zuschneiden, Nähen usw. Ich hab ja noch ein wenig Zeit, da stöbere ich mal noch durch ein paar Blogs. Einen schönen Sonntag nach da draußen...wir machen es uns morgen gaaaaanz gemütlich.

Kommentare:

hits-4-kids hat gesagt…

Ja, ich erinnere mich dunkel. Der ist soo schön. Ich hatte ja auch mal ein Stück davon, leider als Ufo verschnitten und viel später dann verschenkt. Ich hoffe, du machst das besser. Übrigens: Gute Besserung noch für deinen Fuss, du Arme, du..
Grüße
Alexandra

Leon´s Mama hat gesagt…

Aha...!!!!!
Dann ward IHR also Schuld, dass WIR Samstag keinen Platz mehr bekommen haben.tzz...
(Hätte ich bloß den dreisten Scherz durchgezogen: "wir hatten einen Tisch reserviert auf P....r". Dieses Mal hätte es dann ja sogar klappen können. grrr...)