Dienstag, 1. Dezember 2009

Was es alles gibt...

unser Makler ist weg ...

und bei der Bank mit O am Anfang und A am Ende sind sie völlig aus dem Häuschen, wissen nicht, was sie tun sollen, denn der hat einfach *Tschüß* gesagt und war weg. Und nun? Wie gut, dass man eine Telefonflat hat ...und das nötige Durchsetzungsvermögen, um sich nicht die Butter vom Brot nehmen lassen. Na, dem werd´ ich jetzt mal Licht ans Fahrrad machen ...

(für alle, die es nicht wissen...es geht um den Hauskauf...mein Haus verkaufe ich alleine!)

Kommentare:

hits-4-kids hat gesagt…

Hoffentlich hat er noch kein Geld von euch....
Danke für den lieben Kommentar von Emy, Christina hat sich sehr gefreut.
Grüße
Alexandra und Christina

Karin hat gesagt…

Oh, das ist aber böse. Ich habe so etwas Ähnliches erlebt, allerdings schon vor 14 Jahren. Zum Glück hatten wir keine finanzielle Verluste, aber die betreffende Person - es war der Notar - war dann- nachdem er wieder aufgetaucht ist - für ein paar Jahre im Gefängnis.
Es gibt doch immer wieder schwarze Schafe.

Gruß
Karin