Donnerstag, 26. Januar 2012

Joana XS




aus Probestoff gefriemelt und für gut befunden...ich fasse es nicht.
Da mußte ich dann schnell ein paar verschwommene Fotos machen,
wer weiß, wann Prinzesschen sich noch mal ablichten läßt?!
Leider auch bei diesem Modell, wie schon bei mir, sind die Armlöcher zu klein...
heißt, geht noch grad so. Wir haben doch nun keine Wrestling-Arme, na, ich vielleicht, aber der kleine Spargel hier bestimmt nicht. Also mache ich irgendwas falsch?
Mal sehen, eine versuch´  ich noch. Emely mag nämlich die überschnittenen Ärmel total gerne und so soll sie dann noch eine Joana bekommen. Wenn man denn schon mal nähen darf.....

Schnitt: Joana von Jolijou über FM in XS ohne Nahtzugabe


Übrigens, während ich nähte, scypte das Kind mit Jana, ca. 350 km entfernt. Ich finde das total genial. jaaaa, ich weiß, das gibt es schon lange-aber wir leben hier in mv, wo alles etwas später kommt

Kommentare:

chiarmika hat gesagt…

hey die Joana ist cool!!!!
hab den Schnitt auch gerade hervorgekramt....
Jaaa...Skype ist schon ne tolle Sache,aber die Kamera war
ja noch aus :O)

ganz liebe Grüße Ute

Meeresfrüchtchen hat gesagt…

Mal davon abgesehen, dass dir das Teilchen gut gelungen ist: tolle (Schrank-?) Türen hast Du! Ich liebe Mohnblüten und wüßte gern, ob das eine fertige Tapete ist oder selbstgemalt.

Liebe Grüße, Anne