Montag, 11. Juni 2012

Ansatz eines Bauerngartens

Sonnabend konnte ich staunend bewundern, was mein Hotte die ganze Woche so immer mal zwischendrin im Garten verändert hat und weshalb er immer erst spätabends nach Hause kam und sofort einschlief.





Während ich fürs Grün zuständig bin, mauert er uns ein... baut er die Sitzecken. Nun juckt es mich ja gewaltig, dass er fertig wird, damit ich noch für diesen Sommer ein paar Stauden anpflanzen kann. Wir haben keine Zeichnung gehabt und auch keine Absprachen - die Vorgabe war nur "Natur" und "ursprünglich" (und am Sonntag hätte ich schon Eintritt nehmen können....)

Ich bin total begeistert, auch wenn es hier etwas lahm klingt...das liegt daran, dass ich einfach ganz schön urlaubsreif bin. 

Horst, das hast Du wunderbar umgesetzt, das wird hammergeil...nur der häßliche Sonnenschirm verschwindet da noch!!!!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Seeeeeehr seeeehr gelungen.
Was manche doch noch so nebenbei schaffen!

chiarmika hat gesagt…

wow!!!
das sieht klasse aus!!!!

lg ute